Holzwerken im Kindergarten

Annemarie Dettendorfer in der Amedi-KinderholzwerkstattFortbildung für Erzieher/innen

Fortbildungskurs für Erzieher/innen: Sägen, bohren, hämmern …


Nähere Informationen finden Sie unter

www.arbeiten-mit-holz-in-der-kita.de

Werken mit Holz im Kindergarten

Sie möchten Ihre Fertigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit dem Werkstoff Holz auffrischen?

Oder die Werkstatt in Ihrer Tagesstätte endlich mit den Kindern sinnvoll nutzen?

Als Schreinerin zeige ich Ihnen gerne neue Ideen und wichtige Sicherheitshinweise. Tipps und Tricks erleichtern Ihnen in Zukunft Ihre Arbeit, selbst wenn Sie bisher nur selten in Ihrer Kindergarten-Holzwerkstatt gearbeitet haben. Natürlich werden Sie bei den Kindern und Eltern einen Stein im Brett haben, wenn Holzwerken häufiger stattfindet, denn Kinder lieben den Umgang mit Hammer und Säge und anderem Werkzeug und sind interessiert, damit umgehen zu lernen.

Zu folgenden wichtigen Fragen erhalten Sie an diesem Tag hilfreiche, mit praktischen Beispielen und Übungen garnierte Antworten, praxisbewährte Ideen, Tipps, Hinweise und Anregungen:

  • Welche Holzarten und Holzstärken sind geeignet im Kindergartenbetrieb?
  • Gutes und sinnvolles Werkzeug für Kinder – Was ist empfehlenswert?
  • Wie begegnen Sie der Unfallgefahr im Umgang mit Werkzeug?
  • Wie optimieren Sie den Arbeitsplatz Ihrer Holzwerkstatt bzw. wie gestalten Sie eine neue Holzwerkstatt?

Dabei haben Sie selbstverständlich auch Gelegenheit, Ihre eigenen einschlägigen Erfahrungen, Fragen und Bedenken im Austausch mit den anderen Teilnehmern/innen und der Kursleiterin zur Sprache zu bringen.

Der Kurs ist für 10 – 12 Teilnehmer/innen ausgelegt.

Leitung: Annemarie Dettendorfer, Schreinerin, Reischenhart