Termine

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Maipfeiferl schnitzen mit Pit Fürleger

11. Mai um 9:30-12:00

Maipfeiferl schnitzen

Das Schnitzen eines Maipfeiferls ist ein alter Brauch und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Wir zeigen euch, wie’s geht, damit dieser schöne Brauch nicht in Vergessenheit gerät.

Für so eine Pfeife braucht man lediglich ein einfaches Schnitzmesser, ggf. ein wenig Wasser und einen Ast von Laubgehölz. Sehr gut eignet sich Esche oder Ahorn, man kann jedoch auch Weide oder ähnliches hernehmen. Wichtig ist dabei, dass der Ast schön glatt ist und wenige Verzweigungen aufweist, damit sich die Rinde leicht lösen kann.

Am besten lässt sich ein Maipfeiferl von Mai bis max. Mitte Juni schnitzen, weil dann der Baum noch im Saftfluss steht. Danach lässt sich die Rinde nicht mehr abziehen.

Es hilft, wenn ihr bereits ein wenig Erfahrung mit dem Schnitzmesser habt, ist aber für den Kurs nicht zwingend Voraussetzung. Ihr habt mehrere Versuche mit unterschiedlichen Holzarten und werdet überrascht sein, aus welchen Materialien sich wunderbare Töne entlocken lassen.

Kursgebühr 17 €

Materialgebühr 7 € ist direkt beim Kursleiter zu zahlen

Details

Datum:
11. Mai
Zeit:
9:30-12:00
Veranstaltungskategorie: